Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Papst Franziskus hat zum 34. Weltjugendtag nach Panama eingeladen. Beim Weltjugendtag trifft sich die katholische Jugend der Welt, um gemeinsam den Glauben an Gott zu feiern. Der Weltjugendtag bietet für jeden etwas: vom stillen Gebet über feierliche Gottesdienste bis hin zu großen Musikkonzerten und Kulturveranstaltungen.

Wir bedanken uns vorab sehr herzlich für jeden einzelnen Spendenbetrag!

Kategorie: Jugend
Stichworte: Pilgerreise, Panamá, Spende, St.Johannes Neheim/Voßwinkel, Weltjugendtag
Finanzierungs­zeitraum: 21.08.2018 09:25 Uhr - 20.11.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst/ Winter 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

In dem Projekt geht es darum, den Jugendlichen großartige Chancen zu eröffnen:

  • Treffen mit dem Papst
  • Den Glauben in großer Gemeinschaft feiern
  • Neues Kennenlernen
  • Internationale Begegnung erleben
  • Kennenlernen der Lebensumstände und Kulturen vor Ort
  • Erfahrung von Gastfreundschaft in Familien und Pfarreien

Dabei handelt es sich um die Unterstützung der Kosten von 1550€ pro Teilnehmer (ohne Verpflegung, Impfungen, Reisedokumente etc.).

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projekts ist die Unterstützung der katholischen Jugendlichen bei der Finanzierung des Aufenthalts bei den Weltjugendtagen vom 12. Januar bis zum 02. Februar in Panamá.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es wird ein Abenteuer, eine Zeit die Spuren hinterlässt und helfen kann, Gott im eigenen Leben ganz neu zu entdecken.
Bitte tragen Sie durch Ihre Spende dazu bei, dass Jugendliche aus unserer Region bei der internationalen Begegnung mitwirken und den Glauben in großer Gemeinschaft feiern können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Spendenbetrag wird ein kleiner Teil der hohen Reisekosten (Flüge, Unterkünfte, Reiseimpfungen, Reisedokumente etc.) abgedeckt, um jungen Menschen eine einmalige und unvergessliche Lebenserfahrung zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Sieben gläubige junge Menschen der Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel in Begleitung von Pfarrer Stephan Jung.