Projektübersicht

Der TuS Sundern möchte nach seiner Deutschen Meisterschaft weiter voll auf die Jugendförderung setzen und hat hierzu ein Kindergartenprojekt auf die Beine gestellt. B-Lizenztrainer des TuS Sundern sollen von Februar bis Juni wöchentlich alle 4 Kindergärten in Sundern besuchen und dort mit Gruppen von ca. 15 Kindern Übungen rund um Koordination und Motorik durchführen. Die Kurse sind dabei nicht direkt auf Tischtennis ausgelegt, sondern sollen eine allgemeinsportliche Ausbildung fördern.

Kategorie: Jugend
Stichworte: Jugend, Wir bewegen Sundern, TuS Sundern, Tischtennis, Kindergarten
Finanzierungs­zeitraum: 09.01.2018 15:12 Uhr - 11.04.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Februar bis Juni 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Der TuS Sundern möchte damit einen Beitrag zu ausreichender Bewegung der Jüngsten leisten. Außerdem hofft der TuS natürlich Talente schon früh erkennen und fördern zu können. Eine allgemeinsportliche Ausbildung hilft Kindern und Jugendlichen im späteren Leben aber nicht nur im sportlichen Bereich sondern auch in vielen anderen Bereichen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zielgruppe sind Kindergartenkinder von 4 bis 6 Jahren

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unterstützung der sportlichen Ausbildung von Sunderns Kindern

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Materialkosten zur Projektdurchführung

Wer steht hinter dem Projekt?

TuS Sundern mit den Trainern Gero Seeling, Jens Heinemann und Sebastian Hustadt und Abteilungsleiter Roland Sommer