Projektübersicht

Wir wünschen uns eine Matschanlage für unser Außengelände, an der die Kinder nach Herzenslust vielfältige Erfahrungen mit Wasser machen können.

Kategorie: Jugend
Stichworte: St.Petri, Hüsten, Kindergarten, Matschanlage
Finanzierungs­zeitraum: 19.09.2017 09:54 Uhr - 19.12.2017 23:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2018
Worum geht es in diesem Projekt?

Der Aufenthalt auf unserem Außengelände ist ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Arbeit.
Aktuell können wir verstärkt beobachten, dass die Kinder auf dem Außengelände Möglichkeiten suchen, wo sie sich gemeinsam mit Wasser beschäftigen können. Unsere zwei kleinen Wassertische bieten immer nur einzelnen Kindern die Möglichkeit mit Wasser zu experimentieren. Der Gemeinschaftsaspekt kommt hierbei wenig zur Geltung. Daher wäre die Anschaffung einer Matschanlage genau das richtige, um den Kindern vielfältige Erfahrungen mit dem Element Wasser zu ermöglichen und gleichzeitig die sozialen Aspekte zu stärken.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir sind eine zweigruppige Einrichtung mit 47 Kindern im Alter von 2-6 Jahren.

Das Element Wasser fasziniert Kinder in allen Altersstufen. Eine Matschanlage bietet die Möglichkeit das Zusammenspiel von 2-6 jährigen Kindern zu fördern.

Die jüngeren Kinder lernen von den Älteren.

Auf spielerische Weise erfahren die Kinder erste physikalische Zusammenhänge wie z.B. das leiten oder pumpen von Wasser.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieses Projekt sollte unterstützt werden, um den Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre Experimentierfreude ausleben und spielerisch ihre sozialen Fähigkeiten erweitern zu können.

Die Volksbank stockt die Summe für jeden zahlenden Unterstützer ab einem Wert von 5 Euro um weitere 5 Euro auf.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung wird direkt die Matschanlage bestellt. Sobald es die Wetterlage zulässt wird diese unter Berücksichtigung der relevanten Sicherheitsbestimmungen von einer Firma aufgestellt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle Kinder und das Team der Kath.Kindertageseinrichtung St.Petri mit Unterstützung des Fördervereins der Kita.