Projektübersicht

In der Kita Sonnenschein werden ab August 68 Kinder mit und ohne Behinderung unterkommen. Der Kindergarten wird vollständig barrierefrei gestaltet. Dies gilt auch für das Außengelände. Alle Kinder brauchen die gleichen Spielmöglichkeiten für die eigene Entwicklung, aber auch um diese Aktivitäten mit anderen Kindern zu teilen. Damit das möglich ist, möchten wir einen integrativen Spielpunkt anschaffen.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Kita Sonnenschein, Intergrativer Spielstützpunkt
Finanzierungs­zeitraum: 01.08.2019 09:37 Uhr - 01.11.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

„Wenn Inklusion von klein auf beginnt, muss sie nicht erlernt werden, sondern wird ganz selbstverständlich gelebt.“

Ein wichtiger Bestandteil der Inklusion in der Kita ist das gemeinsame Spielen der Kinder mit und ohne Behinderung. Für unsere neue Kita Sonnenschein starten wir gemeinsam mit der Volksbank Sauerland ein Crowdfunding-Projekt, durch das ein integrativer Spielstützpunkt aufgebaut werden soll. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung.

Bei dem integrativen Spielstützpunkt der Firma Emsland handelt es sich um ein didaktisches und sensorisches Spielgerät, das über eine Rampe für alle Kinder zugänglich ist. Es verfügt beispielsweise über einen unterfahrbaren Sandspielplatz, der genau wie die Tast- und Schiebespielwand die Entwicklung der sensorischen und motorischen Fähigkeiten und die Kreativität fördert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Grundlende Idee des integrativen Spielstützpunktes ist das gemeinsame Spielen und die Sozialisation der Kinder untereinander zu unterstützen. Zielgruppe sind daher alle Kinder, die die inklusive Kindertagesstätte besuchen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Förderer tragen dazu bei, dass Kinder mit Behinderung oder Migrationshintergrund von Beginn an dazugehören und sich angenommen und akzeptiert fühlen. So wird Inklusion von klein auf selbstverständlich gelebt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der erfolgreichen Finanzierung erwartet die Kinder mit Start des neuen Kindergartens ein zusätzliches inklusives Spielgerät auf dem Außengelände.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Kindertagesstätte Sonnenschein, insbesondere die Kinder und die Erzieherinnen sowie der Elternrat.