Projektübersicht

Unser Pfadfinderheim, bekannt als „Bockstation“ ist Zentrum unserer Arbeit und ein wichtiger Lern- und Erlebnisraum für die Kinder und Jugendlichen unserer Gruppe.
Nicht nur die Abwassergrube muss erneuert werden, auch die Heizung, die Elektrik, ein neuer Boden für den Gruppenraum der Wölflinge, die sanitären Anlagen, das alles und noch viel mehr.....Jede Spende hilft! DANKE

Kategorie: Jugend
Stichworte: Pfadfinder, Bockstation, DPSG, Jugend, Stamm Arnsberg
Finanzierungs­zeitraum: 08.02.2019 11:28 Uhr - 14.05.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Pfadfinderstamm Liebfrauen Arnsberg nutzt die ehemalige Aufzuchtstation bereits seit den 1980er Jahren für seine Jugendarbeit. Seit 2017 ist das Haus wegen nötiger Sanierungsarbeiten geschlossen und steht den rund 60 Kindern und Jugendlichen nicht mehr zur Verfügung. Wichtigste Arbeiten sind nach behördlichen Auflagen das Anlegen einer neuen Abwassergrube. Auch die Reparatur der Heizung ist für einen ganzjährigen Betrieb nötig. Für diese und weitere Arbeiten ist finanzielle Unterstützung der Arnsberger erforderlich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Arnsberger Pfadfinder wollen die Bockstation für die kirchlich verbundene Jugendarbeit langfristig erhalten. Mit finanzieller Unterstützung und eigenem Einsatz hoffen wir, noch in 2019 das Haus wieder nutzen zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Pfadfinder in Arnsberg leisten einen wichtigen Beitrag bei der Erziehung der Kinder und Jugendlichen zu Verantwortung und bewusstem Umgang mit Natur und Ressourcen. Gemeinschaftliches Erleben macht einen großen Teil der Jugendarbeit bei den Pfadfindern aus. Kern sind unsere regelmäßigen Gruppenstunden und das Naturerleben für 30 bis 40 Kinder und Jugendliche in und an der Bockstation, die bis 2017 dort stattfinden konnten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld fließt zu 100 Prozent in die Erhaltung der Bockstation unterhalb des Lüsenbergs. Das Geld soll dazu dienen, einen heimischen Fachbetrieb mit dem Anlegen einer neuen Schmutzwasserzisterne zu beauftragen. Darüber hinaus muss eine neue Heiztherme installiert werden. Für andere Sanierungsarbeiten in Eigenleistung wollen wir Material kaufen und dann loslegen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg vom Stamm Arnsberg-„Liebfrauen“, konkret die DPSG Freizeit- und Erholungsstätte Stamm Arnsberg Liebfrauen e.V.. Dieser Verein ist Träger der Bockstation und ermöglicht so die Nutzung für die Kinder- und Jugendarbeit.