Projektübersicht

Wir, die Mitglieder des Musikvereins “Eintracht” Olsberg, feiern im Jahr 2021 unser 100-jähriges Jubiläum. Hierzu möchten wir uns und unseren Freunden und Gönnern ein ganz besonderes musikalisches Geschenk machen: die Komposition eines eigenen Musikstücks durch den deutschlandweit gefragten Komponisten Guido Rennert.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Jubiläum, Musikverein Eintracht Olsberg, Musikstück, Komposition, Guido Rennert
Finanzierungs­zeitraum: 19.12.2019 14:26 Uhr - 24.03.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 25.03.2020 - 30.04.2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit dem 100-jährigen Jubiläum fühlen wir, die Musiker der “Eintracht”, uns gegenüber unseren zahlreichen Freunden, Zuhörern und Unterstützern verpflichtet etwas zurückzugeben.
Was läge da näher als ein musikalisches Zeitzeugnis, das dem Olsberger Klangkörper auf den Leib geschnitten ist? In dem Musikstück soll Olsberg und seine Umgebung als Heimat des Musikvereins programmatisch beschrieben werden.

Mit Guido Rennert, Stabsfeldwebel und Klarinettist beim Musikkorps der Bundeswehr in Siegburg, haben wir einen Komponisten gewinnen können, dessen Musikstücke wir im letzten Jahrzehnt ausgiebig spielen und bewundern durften. Hierzu zählen “Udo Jürgens - das Beste”, die “Große Suite über Winnetou” und “Kommet ihr Hirten”.
Mehr Informationen zu Guido Rennert finden Sie unter den folgenden Links:
Youtube, Facebook

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Projekt richtet sich an Freunde und Gönner symphonischer Blasmusik, denen daran gelegen ist, dieses denkwürdige Jubiläum mit einer besonderen Komposition zu feiern.
Die Auftragskomposition funktioniert nach dem Prinzip “je mehr desto besser”: pro 500 EUR wird eine Minute Komposition finanziert. Bei einer anvisierten Dauer von 9 Minuten zielen wir also auf eine Finanzierung in Höhe von 4.500 EUR.

Bei Erreichen des Finanzierungsziels wird das Musikstück beim Jubiläumskonzerts im April 2021 vom Großen Blasorchester des Musikvereins uraufgeführt. Bei Überschreiten des Finanzierungsziels wird angestrebt, von der Komposition eine CD zu produzieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit einem eigens komponierten Musikstück unterstützt der Musikverein die Steigerung der überregionalen Bekanntheit unserer Heimat, der Region Hochsauerland. Der Name des neuen Musikstücks wird Bezug auf das Sauerland nehmen. Ebenso wird der Anlass - das 100-jährige Bestehen des Olsberger Musikvereins - im Untertitel erwähnt werden.

Somit werden alle Blasorchester, die dieses Werk in Zukunft deutschlandweit - oder gar darüber hinaus - aufführen werden, zu einer gesteigerten Attraktivität des Sauerlands (und der Stadt Olsberg) beitragen.
Selbstverständlich werden auch wir vom Musikverein Olsberg es mehrfach aufführen: nicht nur zum Jubiläumskonzert, sondern auch bei geeigneten Anlässen im gesamten Jubiläumsjahr und darüber hinaus.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Erreichen des Finanzierungsziels wird das Musikstück bei Guido Rennert im Frühjahr 2020 in Auftrag gegeben. Ende 2020 liegt dann das Ergebnis vor und das Proben des neuen Werks kann beginnen. Die Uraufführung findet dann im Rahmen des Jubiläumskonzerts im April 2021 statt.

Sollte die angestrebte Finanzierungssumme von 4.500 EUR übertroffen werden, so produzieren wir gemeinsam mit Guido Rennert eine CD-Aufnahme. Je nach Gesamtspendenhöhe bieten wir allen Spendern von mind. 50 EUR ein vergünstigtes, evtl. kostenloses CD-Exemplar an. Voraussetzung ist, dass die Unterstützer sich bei uns melden. Wir werden über unsere Website www.musikverein-olsberg.de sowie über Facebook über den Stand und das Ergebnis der Crowdfunding-Aktion informieren. Weit über das Finanzierungsziel hinausgehende Spenden werden zugunsten der Nachwuchsarbeit im Musikverein eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Musikverein “Eintracht” wurde 1921 in Olsberg, dem Tor zum Hochsauerland gegründet. Er besteht aus dem Großen Blasorchester, dem Jugendorchester und dem Ausbildungsorchester. Zusätzlich sorgen die Tanzband „Take Ten“ und die Blasmusik „Die Hasleymusikanten“ für Stimmung. Das Große Blasorchester besteht aus 74 aktiven Musikern, das Jugendorchester aus 56 und im Ausbildungsorchester musizieren momentan 15 Nachwuchsmusiker.

Das Repertoire umfasst volkstümliche, klassische und moderne sinfonische Blasmusik. Der musikalische Schwerpunkt liegt in der Vorbereitung der zwei großen Konzerte. Jedes Jahr veranstaltet der Musikverein in Zusammenarbeit mit den „St. Michael“ Schützen das Frühlings- und das Weihnachtskonzert in der Olsberger Konzerthalle.

Neben den Konzerten ist die „Eintracht“ auch bei anderen Gelegenheiten in und um Olsberg herum zu hören: Bei der musikalischen Gestaltung von traditionellen Veranstaltungen wie der Fronleichnamsprozession, des Nikolauszuges und des Volkstrauertages oder bei der Umrahmung von Messen findet der Musikverein ebenso ein begeistertes Publikum wie bei diversen Schützenfesten.